Zu alt?

Projekt J.A.! - Jung trifft Alt

Du möchtest mit älteren Menschen Zeit verbringen, dich auf eine völlig neue Lebenswelt einlassen, mit ihnen reden, lachen aber auch von ihrer Lebenserfahrung lernen? Dann ist dieses Besuchsdienstprojekt genau das Richtige für dich.

Die Idee:

Jung trifft Alt (Ja) fördert das gegenseitiges Verstehen von Jung und Alt. Oft gibt es kaum Kontakt zwischen Jugendlichen und älteren Menschen. Die Enkelkinder leben weit entfernt oder die Großeltern sind verstorben. Das Verständnis für die jeweilige Generation fehlt. Genau da setzt das Projekt an, gleichzeitig werden Jugendliche in das Ehrenamt eingeführt.

Der Ablauf:

Um besser auf dein älteres Gegenüber eingehen zu können wirst du in einer 4-tägigen Schulung für den Besuchsdienst ausgebildet. FachreferentInnen vermitteln dir Wissen über verschiedene Dinge, die du bei den Besuchen brauchst, wie zB "Altern in unserer Gesellschaft", "Demenz", "Humor im Alter", aber auch "Tod und Trauer". Wir von der youngCaritas unterstützen und begleiten dich während dem ganzen Projekt!

Bis Ende des Schuljahres verbringst du mindestens eine Stunde pro Woche deiner Freizeit mit einem/einer bestimmten Senioren/Seniorin, liest ihm/ihr vor, spielst mit ihm/ihr Karten, ... verbringst einfach gemeinsam Zeit!

Zum Abschluss des Projektes erhältst du einen Sozialzeitausweis, welcher
die erworbene soziale Kompetenz dokumentiert und deinen Lebenslauf aufwertet. Und vor allem bist du um viele wertvolle Erfahrungen reicher. Also, sag:  J.A.!

Finde heraus ob deine Schule bereits mitmacht oder bitte deinen Klassenvorstand eure Schule anzumelden.

Die Schulungstage finden immer zu Beginn des Wintersemesters statt.

Anmeldung per Email an youngcaritas@caritas-salzburg.at

 

Kontakt für weitere Informationen:

Jakob Aistleitner
0662 / 84 93 73 - 163
0676 / 84 82 10 - 301

 

J.A! ist ein Kooperationsprojekt der Gemeindeentwicklung Salzburg und der youngCaritas Salzburg.