Alle Workshops

Workshop "Roma und Vorurteile"

Workshop "Roma und Vorurteile"
dreckig, faul und diebisch? bunt, gesellig und musikalisch?
 
Viele Vorurteile geistern sofort durch unsere Köpfe, wenn wir an Roma denken. 
Wir erinnern uns an TV-Bilder von Roma-Ghettos in der Slowakei, an Medienberichte über Gewalt gegen Angehörige dieser Minderheit, etwa in Ungarn, Frankreich oder Italien. Oder wir denken an bunt gekleidete Menschen, die frei durch Europa ziehen, fröhlich musizieren und in großen Familienverbänden leben. 
Egal ob positive oder negative Klischees bemüht werden, es handelt sich um Vorurteile. Vorurteile, die der Realität selten gerecht werden. Vorurteile, denen wir nur mit Bildung, Wissen und Fakten entgegentreten können.
 
Im Workshop "Roma und Vorurteile" werden die wichtigsten Fakten, Informationen und Begriffsdefintionen rund um Vorurteile und die größte ethnische Minderheit Europas altersgerecht erarbeitet und sollen dazu anregen über den eigenen Tellerrand zu blicken.
 
Dauer: 2x 50 Min. 
Inhalt: didaktisches Erarbeiten der Thematik, Definitionen, aktuelle Zahlen 
Anzahl: max. 30 TeilnehmerInnen 
Alter: für alle Altersstufen, da die Workshops individuell vorbereitet werden 
 
Infos und Workshopbuchung: 
Laylan Barwari