Armut - Statement unserer Praktikantin

Kristina ist seit November eine engagierte Praktikantin bei uns in der youngCaritas. Sie unterstützt uns tatkräftig bis Juli jeden Mittwoch vormittags im Büro und nachmittags im Lerncafé Lauterach.

Kritstina hat uns ein Statement zu ihrer Sicht bezüglich Armut geschrieben:

 

Was ist Armut?

 

Ich persönlich habe nicht so viel Erfahrung mit dem arm sein. Ich kenne aber ein paar Menschen die nicht so viel Geld zur Verfügung haben. Armut ist für mich wenn man kein Dach über dem Kopf hat, nicht jeden Tag etwas zu essen, wenn man in einem Land lebt in dem Krieg ist oder es sogar kein Trinkwasser gibt. In Österreich bzw. Vorarlberg macht sich Armut bemerkbar wenn eine Mutter alleinerziehend ist und ein, zwei vielleicht sogar drei, vier Kinder hat und eines der Kinder braucht eine Zahnspange oder wenn die Kinder in die Schule gehen und zwei Kinder wollen auf Klassenfahrt mit, dann wird es schwer beide Kinder gehen zulassen aus finanziellen Gründen. Ich fühle mich weder arm noch reich, ich hab meine Familie, meine Freunde und alles was ich zum Leben brauche kann ich mir leisten. Ich hab kein Luxus leben aber mein Leben ist gut so wie es ist.

 

Kristina Büsel, 17 Jahre