Für viele Menschen in Österreich sind ein gut gefüllter Kühlschrank und tägliche warme Mahlzeiten nicht selbstverständlich. Der Lebensmitteleinkauf wird für jene zur täglichen Rechenaufgabe, die in einem der reichsten Länder der Welt an oder unter der Armutsgrenze leben. Rund eine Million Menschen, darunter rund 250.000 Kinder und Jugendliche, sind in Österreich armutsgefährdet.
Die AKTION "KILO GEGEN ARMUT 2017" ist in vollem Gange. Bereits 170 Schulen, Kindergärten und Vereine haben sich angemeldet und über 25.500 Kinder und Jugendliche sammeln lang haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für armutsbetroffene Menschen
Sammelaktion
action
Blog
Auch die VS Obersiebenbrunn ist stolz!
Sammelaktion
action
Blog
Auch die Volksschule Bockfließ war fleißig am Sammeln!
Sammelaktion
action
Blog
So wird Barmherzigkeit gelebt: Die Volksschule Pillichsdorf sammelte mit zwei weiteren Dorfschulen 56 Schachteln Lebensmittel und Hygieneartikel, das waren 160 kg!
♡ Firmlinge von Nötsch in action: ihr seid's unglaublich!

Seiten