Das vergangene Schuljahr in unseren Lerncafés

Zeugnistag war am Freitag nicht nur an Vorarlbergs Schulen angesagt. Auch für die vier Lerncafés in Lustenau, Dornbirn, Götzis und Rankweil ist dies ein willkommener Anlass, um Bilanz über das vergangene Schuljahr zu ziehen.

Und da dürfen wir höchst zufrieden sein“, haben die Lerncafé-KoordinatorInnen viel Lob für „ihre“ Kids parat: Von den insgesamt 127 betreuten Schülerinnen schafften 97 Prozent den Aufstieg in die nächste Schulklasse.“ Das Lerncafé in Dornbirn darf dabei sogar die „weiße Fahne“ hissen – haben doch alle Kinder und Jugendlichen dort den Übertritt in die nächste Klasse geschafft.

Ein Teil des Erfolges gebührt dabei auch den 43 freiwillig tätigen MitarbeiterInnen sowie den zwölf PraktikantInnen, die die Arbeit in den Lerncafés maßgeblich mittragen.

Ziel der Caritas-Lerncafés ist, Kinder dabei zu unterstützen einen positiven Schulabschluss zu erreichen, wenn Einkommen und Fördermöglichkeiten der Eltern nicht ausreichen. Neben Nachhilfeunterricht sind die gesunde Jause sowie die kreative und sportliche Freizeitgestaltung Fixpunkte im Ablauf.

Besondere Highlights waren im vergangenen Schuljahr die eigenständige Komposition des Lerncafé-Rap „Wir alle sind EINS“, das Kochprojekt „An die Töpfe, fertig, los …“ sowie verschiedene Exkursionen und Workshops.

Im Herbst dieses Jahres eröffnet übrigens in Lauterach das mittlerweile fünfte Lerncafé.